Anninger                            3h50                                         15.01.16

Teilnehmer: Grete, Lore, Judith, Walter und Erwin

 

Wir starten um 10Uhr in Pfaffstätten und wandern über den Eckweg Richtung Pfaffstättner Kogel.

 

Den Kogel lassen wir links liegen, unser Weg führt uns weiter zu den "Drei Eichen".

 

Um den Buchkogel herum geht es Richtung Anninger Schutzhaus.

 

Beim Schutzhaus angekommen, 

 

gibt es gleich etwas zu lesen

 

Nach der Stärkung 

 

führt uns der Heimweg über den Siebenbrunnenweg bei der Dreidärrsche Höhle vorbei.

 

Danach nehmen wir den Beethovenwanderweg und werden bei Lore und Walter noch mit Torte und Kaffee verwöhnt.

 

Bericht Erwin

 

retour