Rabenstein a.d. Pielach        3,5Std                                 16.09.2016

Teilnehmer: Judith und Erwin

 

Unser Guide Walter ist mit Lore noch auf Urlaub und die 3 Damen sind anderweitig beschäftigt. Ich habe mir vor einigen Tagen den Wanderführer  www.noetutgut.at bestellt, und daraus hat Erwin die heutige Tour ausgesucht.

 

Wir wählen 

 

Los geht's beim Bahnhof

 

Obwohl die Gegend eher flach wirkt, fordert uns das erste Waldstück ganz schön. Ja und die Anzeichen für den bevorstehenden Herbst sind nicht mehr zu übersehen

 

Die werden wohl auch nicht mehr zu genießen sein

 

Landschaftlich wieder mal sehr malerisch, leider ein bisserl dunstig 

 

Wia schaut das denn aus? Tut man das?

 

Geht ja so auch.....

 

Die letzten Brombeeren wandern noch ins Kröpfchen

 

Wir kommen beim 

 

vorbei und gerne hätte ich mir Kürbisse mitgenommen 

 

Im letzten Drittel unseres Rundweges treffen wir auf www.greenhorns.at

 

Sehr hübsch ist es hier und wir genießen bei Schmalzbrot und Apfelsaft 

 

den letzten Sommertag für dieses Jahr. 

 

Und dann sind sie da.........

 

.....ich liebe Katzen, leider kann ich keine mitnehmen, wir verreisen zu oft 

 

 

Falls jemand Selbstmordgedanken hat........

 

Für alles Weitere ist auch gesorgt

 

In einer der Holzhütten 

 

kann man sich unter anderem Seife nach Wunsch machen lassen

 

Ich entscheide mich für

 

 

 

 

Maiglöckchen

Jasmin

Zitrone

 

 

In der Ferne sehen wir noch die Burg-Ruine Rabenstein

 

 

                     Blick auf Rabenstein 

 

Bericht Judith

 

retour